Was ist Kinesiologie

In der Kinesiologie, die Lehre der Bewegung (kinesis=Bewegung, logos=Lehre), liegt die ganzheitliche Betrachtung der Bewegung auf mehreren Körperebenen, z.B.:

-auf der physischen (wie z.B. unsere Muskeln, Knochen),

-der emotionalen (wie z.B. unsere Gefühle) und

-der mentalen Ebene (wie z.B. unsere Gedanken).

Elemente aus dem jahrtausendalte Wissen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sowie die aktuellen Kenntnisse der Gehirn- und Stressforschung werden miteinbezogen.

Jede Form von Stress belasten den Körper und schwächt unsere Muskulatur und unser Energiesystem. Da die Körpermuskulatur in enger Verbindung mit unserem psychischen Zustand, unseren Emotionen steht, wird in der Kinesiologie der sogenannte Muskeltest eingesetzt.

Über den Muskeltest kann körperlicher oder seelischer Stress identifiziert und mit entsprechenden Ausgleichstechniken gelöst werden. Kann die Lebensenergie wieder ohne Blockaden fließen, so befindet sich der Mensch in seinem Gleichgewicht, in seiner Balance.

Kinesiologie kann bei vielseitigen Themen unterstützen:

  • Sie können nicht mehr ruhig durchschlafen, einschlafen, entspannen oder nicht mehr abschalten?
  • Sie fühlen sich überfordert und vieles kostet Sie Kraft und Energie?
  • Sie sind erschöpft und fühlen sich ausgebrannt?
  • Sie wollen Ihrem Leben eine neue Richtung geben oder stehen am Umbruch Ihres Lebens?
  • Sie erlebten einen Schicksalsschlag oder stecken in einer Lebenskrise?
  • Sie befinden sich in einer Trennungs-/Scheidungsphase?
  • Sie möchten Ihren Lebensmut stärken und mehr Selbstsicherheit erlangen?
  • Oder Sie brauchen einfach nur seelische Unterstützung oder wollen seelischen Ballast abwerfen um leichter, fröhlicher zu leben?
  • Ihr Kind hat Schwierigkeiten mit der Konzentration?
  • Ihr Kind hat Probleme mit Lesen, Schreiben, Rechnen?
  • Oder hat Angst vor Prüfungen und entwickelt dadurch Schulstress ?

 

Kinesiologie ist so vielfältig einsetzbar und kann jeden, egal ob jung oder alt unterstützen.

Anwendungsbereich

Die Kinesiologie ist eine einfache und sehr wirkungsvolle Methode um körperlichen und seelischen Stress aufzuspüren und durch bestimmte Ausgleichstechniken zu lösen.

Der Anwendungsbereich der Kinesiologie ist für jeden Menschen jeden Alters und in jeder Lebenssituation geeignet und kann bei vielseitigen Themen unterstützend eingesetzt werden:

  • Berufliche wie auch private Belastungen und Veränderungen
    • Beziehungs- und Lebenskrisen
      • Scheidung / Konfliktbewältigung in der Partnerschaft / Ehe
  • Arbeits- und Leistungsdruck
    • (Durch-) Schlafstörungen
      • Trennungsschmerz
        • Angstzustände
          • Trauer
      • Lernberatung und Konzentrationstraining
        • Lern- und Schulstress
          • Lernschwierigkeiten
            • Prüfungsangst/-versagen
              • Aggressionen
          • Zukunftsängste
      • u.v.m.

Ablauf einer Sitzung

Im ersten Gespräch möchte ich Sie kennenlernen und Sie erzählen mir, was Ihnen am Herzen liegt und was Sie beschäftigt.

Anschließend finden wir über den Muskeltest als Feedbackmöglichkeit heraus, welche Themen zuerst bearbeitet werden dürfen und decken auf, was es braucht, um das Ungleichgewicht im physischen, emotionalen oder mentalen Bereich wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Methoden der Kinesiologie

Ich wende folgende Methoden der Kinesiologie an:

  • HK – HEALTH KINESIOLOGIE

Die Health Kinesiologie ist eine eigenständige und ganzheitliche Richtung der Kinesiologie für eine intensive Kommunikation mit Körper, Geist und Seele um körperlichen und seelischen Stress zu lösen.

  • BG – BRAIN GYM

Die Lernberatung, Brain-Gym (auch „Gehirngymnastik“), kommt aus der Edu-Kinestetik, und wirkt über die Körperkoordination gezielt auf die Lernfähigkeit. Auch körperliche Voraussetzungen wie z.B. die Koordination zwischen Gehirn und Körper, dem Zusammenspiel beider Augen, Körperseiten, Gleichgewichts- und Orientierungssinn usw. stellen wichtige Faktoren für stressfreies, gutes Lernen dar.

  • TfH – TOUCH FOR HEALTH

Touch for Health ist die inzwischen bekannteste und meist verbreitete Methode der Kinesiologie und ist eine spezielle Anwendung, die unter anderem für Sportler, Musiker etc. eine unterstützende Möglichkeit darstellt.

  • EVK – Entspannung und Vitalität mit Kinesiologie

Übungen zur Selbsthilfe zum sofortigen Anwenden. Sehr gut für Gruppen, aber auch für Einzelsitzungen geeignet.

In meiner Arbeit sind die ethischen Grundsätzen des Berufsverbands der Kinesiologen, die DGAK (Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V.) einbezogen. Hier finden Sie auch weitere Erklärungen, Fachartikel sowie Studien zur Kinesiologie.